Start | Sitemap | Obmann

wichtiger Hinweis:

Die Flugsaison am Golm endet heuer am 19. September !

In Rücksichtnahme auf die Wildtiere und die Jägerschaft (Jagdsaison) bitten wir nach diesem Datum dieses Fluggebiet nicht mehr zu nutzen und für die herbstlichen Genußflüge auf das Hochjoch auszuweichen.

Während der Wintersaison darf hier kein Flugbetrieb stattfinden!

Golm

Dem Sennigrat gegenüber, auf der anderen Seite der Ill, ist ein freigegebener Startplatz.

 

Geografische Daten:
Höhe über MSL: 2100m
GPS Position: N47° 04.709 E09° 57.700

Wind:
Bevorzugte Windrichtungen:O, NO, SO

Nur im Sommer!

Untergrund: Almwiese nicht sehr steil; Geeignet nur für Paragleiter.

Ist unser Morgen-Thermik Startplatz am Golm!
Um diesen Startplatz zu erreichen, braucht man zu Fuß, über einen Schotterweg, eine halbe Stunde

Achtung: um den Landeplatz sicher zu erreichen, sollte man ab Höhe Bergstation der Golmerbahn in Richtung Schruns fliegen. Achten Sie auf verschiedene Hochspannungsleitungen, die sie überfliegen müssen.

Dieses Fluggebiet eignet sich auch als idealer Ausgangspunkt für Strecken-Flüge übers Rätikon (Bergmassiv ins Schweizerische).

Ab Mittag und in den Nachmittags Stunden, ist dieser Startplatz ungeeignet

...........................................................................................

Lüner See

Vom Startplatz Golm ist es nicht weit bis zum Hochgebirge Czesaplana mit Gletscher und See.

Das Bild vermittelt einen Eindruck, in welch grossartigem Gebirge hier geflogen werden kann.

2 Bilder von Michael Rüdisser, ein neues vom Armin

......................................................................................